Tanz mit mir

Tanz mit mir (Faun) 

Baptiste flirtet mit Colette, Colette ist an ihm nicht interessiert, fordert ihn aber amüsiert zum Tanzen auf. Kaplan Mazarin frönt der Völlerei, die gestrenge Madame Lafitte versucht ihn zu bremsen. - Hier habe ich die Originallyrics ergänzt.


Baptiste:
Ach, komm, du Schöne, bring den Wein zu mir,
bring den Wein zu mir, ich verdurste hier!
Ach, komm, du Schöne, bring den Wein zu mir,
denn mir ist nach Weib und Wein. Im Original heißt es „Wein und Weib“, aber die Frauen müssen bitte sehr immer vor dem Alkohol kommen (nicht nur aus Reimgründen)!

Colette:
Ich schenk dir ein, nur wenn du tanzt mit mir,
wenn du tanzt mit mir, dann komm ich zu dir.
Ich schenk dir ein, nur wenn du tanzt mit mir,
dann will ich die Deine sein.

Mazarin:
Oh, komm, du Holde, bring das Hähnchen mir,        
bring das Hähnchen mir und ein kaltes Bier!
Oh, komm, du Holde, bring das Hähnchen mir.
Man lebt nicht vom Brot allein.

Mme Lafitte:
Gemach, Hochwürden! Gott bestraft die Gier,
Gott bestraft die Gier, denn das predigt Ihr.
Gemach, Hochwürden! Gott bestraft die Gier.
Möge er Euch dies verzeih‘n!

Alle:
Die Sünde lockt und das Fleisch ist schwach,
so wird es immer sein.
Die Nacht ist jung, und der Teufel lacht,
komm, wir schenken uns jetzt ein!

Baptiste:
Und später, Schöne, teil das Bett mit mir,
teil das Bett mit mir, dass ich nicht so frier!
Und später, Schöne, teil das Bett mit mir.
Es soll nicht dein Schaden sein.

Colette:
Oh nein, Chéri, komm her und tanz mit mir,
komm und tanz mit mir, du mein Kavalier!
Oh nein, Chéri, komm her und tanz mit mir,
und ich schlaf heut Nacht allein.

Alle:
Die Sünde lockt und das Fleisch ist schwach,
so wird es immer sein.
Die Nacht ist jung, und der Teufel lacht,
komm, wir schenken uns jetzt ein!

Mme Lafitte:
Gemach, Hochwürden! Gott bestraft die Gier,
Gott bestraft die Gier, denn das predigt Ihr.
Gemach, Hochwürden! Gott bestraft die Gier.
Möge er Euch dies verzeih‘n!

Colette:
Ich schenk dir ein, nur wenn du tanzt mit mir,
wenn du tanzt mit mir, dann komm ich zu dir.
Ich schenk dir ein, nur wenn du tanzt mit mir,
dann will ich die Deine sein.